Meditation.jpg

   Die Fünf Elemente   

Wandlungsphasen
 

Nach der chinesischen Philosophie des Taoismus repräsentieren die Fünf Elemente alles, was es in der Natur gibt. Alle Naturerscheinungen, die Jahreszeiten, Himmelsrichtungen, Farben, Formen, Materialien, alle Dinge der sichtbaren Welt werden nach ihren Eigenschaften, entsprechend den fünf Elementen Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser eingeteilt.

 

Die fünf Wandlungsphasen verkörpern die natürlichen Kräfte in unserer Umwelt. Sie können sich stärken, schwächen oder kontrollieren. Erst diese Wechselwirkung erlaubt es, die Gestaltung eines Raumes auf die individuellen Bedürfnisse abzustimmen und nötige Korrekturen vor zu nehmen.

 

Jede Wandlungsphase findet ihre Entsprechungen auf unterschiedlichen Ebenen. Die Energie kann durch Farben,Formen und Materialien oder auf symbolische Art zum Ausdruck gebracht werden.

 

Sind die Elemente nicht im Gleichgewicht, wird also eines zu dominant, so wirkt sich das auf die Wohn- und Lebensqualität und die Gesundheit aus, da Körper und Seele durch die Elemente stark beeinflusst werden.

 

Die wirkungsvoll umgesetzte Feng Shui- Maßnahme funktioniert auf unterschwelliger Sinnesebene. Wir bemerken sie als angenehme, harmonische Empfindung im Raum.

Anita Flunger - Feng Shui - Taoismus - Fünf Elemente- Beratung